Dr. med.
Bernadette Schmitt
Meerwiesertalweg 25l
66123 Saarbrücken
Firefox downloaden
Diese Seiten wurden für den Firefox Internetbrowser optimiert
INFEKTANFÄLLIGKEIT
 
Aus Sicht der Homöopathie latente PSORA, aus Sicht der TCM eine schwache ORTHOPATHIE (siehe Glossar).
QI- Mangel und XUE- Mangel begünstigen zusätzlich das Eindringen krankmachender „äußerer Faktoren“ wie KÄLTE und ZUGLUFT. (Siehe Glossar).
 
Behandlungskonzept
 
Homöopathie
Nach CAUSA (Auslöser wie Kälte, Nässe, Zugluft), Einzelmittel in Potenzen von 30 bis 200,
KONSTITUTIONELL persönliches Mittel in Hochpotenz 200 bis CM.
 
Eigenblutbehandlung
Tropfen aus „Eigenblut“ werden gemäß dem homöopathischen Arzneibuch potenziert.
Die Eigenbluttherapie ist am wirksamsten wenn die Blutentnahme bei starken Beschwerden erfolgt
(1 Tropfen genügt).
Besonders geeignet für Kinder.
 
Akupunktur und Arzneitherapie
Akupunktur zur Stärkung des Imunsystems, Arzneitherapie zur Abwehrstärkung z.B. " Windschutzschild aus Jade"